Weitere Informationen


Der Großteil von Ihnen ist bereits geimpft. Wir alle haben die Entscheidung dafür als Erwachsene für uns selbst getroffen. Emotional schwieriger wird die Entscheidung für eine Impfung, wenn wir für unsere Kinder das Pro & Contra abwägen.

Beratungsgespräche mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt/der Schulärztin/dem Schularzt


Ein persönliches Beratungsgespräch mit der Ärztin/dem Arzt Ihres Vertrauens hilft Ihnen sicher bei der Entscheidungsfindung beim Thema Impfen. Auch an den Schulen werden durch die Schulärztin/den Schularzt Informationsgespräche angeboten. Bitte fragen Sie in Ihrer Schule nach, ob und wie sie dieses Angebot wahrnehmen könnten (z. B. Online-Termin).

Webinarreihe des Österreichischen Jugendrotkreuzes


In insgesamt acht Webinaren wird das Thema „Coronavirus-Schutzimpfung“ aus unterschiedlichsten Perspektiven von hochkarätigen Expert/innen beleuchtet. Jedes Webinar richtet sich an eine bestimmte Personengruppe wie Erziehungsberechtigte/Eltern; Schüler/innen, Lehrer/innen und wird teilweise auch in anderen Sprachen angeboten. Sie sind eingeladen, „nachzuhören“ oder auch live teilzunehmen:

Informationen der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGJK)


Die Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde stellt auf ihrer Website wichtige Informationen zur Impfung von Kindern und Jugendlichen zur Verfügung:


Die medizinische Fachgesellschaft hat auch eine Empfehlung für die Coronavirus-Schutzimpfung in der Altersgruppe 5-11 Jahre ausgesprochen:

Website „österreich-impft.at“ informiert – auch über Bundesländerangebote


Auf der Seite des Österreichischen Roten Kreuzes finden Sie erste Informationen zur Coronavirus-Schutzimpfung von Kindern ab 5 Jahren und eine Übersicht, wo man sich in den einzelnen Bundesländern zu einer Coronavirus-Schutzimpfung für Kinder anmelden kann:

Sichere Schule: Covid-Maßnahmenpakete für ein erfolgreiches Schuljahr


Die Seite www.sichereschule.at des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung bietet eine gute Übersicht über niederschwellige Impfangebote (für Kinder) in den einzelnen Bundesländern/Regionen.

Junge, engagierte Ärztinnen und Ärzte beantworten Ihre Fragen zur Coronavirus-Schutzimpfung für Kinder „aus erster Hand“


Im Zuge von kostenlosen Online Workshops können Eltern aus Wien und Niederösterreich Ihre Fragen zur COVID-Impfung direkt an erfahrene Ärztinnen und Ärzte stellen. Das Know-how persönlicher Erfahrungen aus dem Klinikalltag, eine wertschätzende Gesprächsatmosphäre und eine Kommunikation auf Augenhöhe sind die Eckpfeiler dieser Initiative. Diese Beratungsgespräche bieten eine Möglichkeit, individuelle Fragen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Schutzimpfung für Kinder zu stellen.

Vertiefende Fachinformationen


Studien, Referenzen, Berichte und Interviews zum Thema Coronavirus-Schutzimpfung für Kinder ab 5 Jahren.


„ECDC Technical Report“, 1. Dezember 2021 „Interim public health considerations for COVID-19 vaccination of children aged 5-11 years“

> Technical_Report_INterim_public_health_considerations_for_covid19_vaccination_of_children_aged_5_to_11_years (PDF Download)

Der „Technical Report“ des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) greift eine Vielzahl an Aspekten auf, die im Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion bei Kindern zwischen 5 und 11 Jahren untersucht wurden. Darunter finden sich u.a. Referenzen zur Häufigkeit einer Erkrankung bei Kindern, dem Multisystemischen Entzündungssyndrom bei Kindern und physischen wie psychischen Auswirkungen von COVID-19 in dieser Altersgruppe. Außerdem zeigt der Report den Informationsstand zur Wirksamkeit und Sicherheit der Coronavirus-Schutzimpfung für diese Altersgruppe auf und präsentiert Modellrechnungen, welchen Beitrag eine Impfung dieser Altersgruppe zum Gesamt-Infektionsgeschehen in der Pandemie leisten kann. Am Ende des „Technical Report“ finden sich Referenzen zu den Studien, die dem Report zugrunde liegen.


„EMA-Zulassung“, 25.11.2021 „Comirnaty COVID-19 vaccine: EMA recommends approval for children aged 5 to 11“

> EMA_Zulassung (PDF Download)

Bei der „EMA-Zulassung“ handelt es sich um die EU-weite Zulassung des Coronavirus-Impfstoffes Comirnaty von BioNTech/Pfizer zur Impfung von Kindern ab 5 Jahren durch die Europäische Arzneimittelbehörde. In dem News-Artikel der EMA wird die Zulassung des mRNA-Impfstoffes von BioNTech/Pfizer für Kinder ab 5 Jahren bekannt gegeben. Hier werden die wichtigsten Basisinformationen zur Coronavirus-Schutzimpfung thematisiert, darunter die Dosierung bei Kindern ab 5 Jahren, Nebenwirkungen einer Impfung, Sicherheit und Wirksamkeit der Impfung, sowie die Wirkungsweise des mRNA-Impfstoffes.


Walter et al., 2021 „Evaluation oft he BNT162b2 Covid-19 Vaccine in Children 5 to 11 Years of Age“

> Walter_etal_2021_Evaluation_of_the_BNT162b2_Covid-19_vaccine_in_children_5_to_11_years_of_age (PDF Download)

In dieser Primärstudie von Walter et al., 2021 wird die Coronavirus-Schutzimpfung für Kinder unter 12 Jahren anhand verschiedener Kriterien – der Sicherheit, der Immunogenität und der Wirksamkeit - bewertet.